Bei der Bürgerbeteiligung zum ISEK wurde auch der der Wunsch nach Sitzbänken zum Ausruhen oder Zusammentreffen geäußert. 
Außerdem gibt es Vorschläge, Fahrradständer aufzustellen. An einigen Stellen in Westhofen könnte sich die Stadtteilgruppe auch Blühwiesenstreifen vorstellen.

In der Übersichtskarte sind alle Vorschläge für die unterschiedlichsten Aufstellflächen eingetragen.

Die Vorschläge im Detail lauten von Westen beginnend:

  • Der Grünstreifen an der Reichshofstr. Ecke Niederstr. / Schützengräfte könnte als Blühwiesenstreifen angelegt werden.
  • Die vorhandenen Bänke am Marktplatz müssten neu gestrichen werden. Allerdings stehen die Bänke direkt unter einer Sommerlinde und werden sind durch den Blütenstand teilweise sehr verdreckt. Hie regt die Gruppe eine Diskussion mit den Nachbarn an, ob die Bänke genutzt werden oder ob es am Markt einen besseren Standort gibt.
  • Schon seit Jahren wünschen sich die Anwohner eine runde Bank um die große Linde am Kirchplatz vor dem Eingang der evangelischen Kirche. Es gab das Angebot der drei Westhofener Nachbarschaften an die Stadt Schwerte, eine entsprechende Bank anzuschaffen und zu spenden. Mit Hinweis auf den Wurzelschutz des Baumes wurde hier jeder Antrag von der Stadt abgelehnt. Ein erneuter Versuch wäre im Zuge der Arbeit der Stadtteilgruppe angebracht.
  • Eine Bank könnte gegenüber der Bushaltestelle am alten Kiosk Reichshofstr. 95 stehen. An der Bushaltestelle in Fahrtrichtung Schwerte gibt es keine Sitzmöglichkeiten.
  • Vor dem Move Center, rechts neben der Bäckerei Büsch könnte eine Bank platziert werden.
  • Kurz vor der Einfahrt Reichshofstr. / Grüner Weg könnte eine Bank auf dem Grünstreifen stehen. Durch die Nähe zur Eisdiele Milanese würde hier ein gemütlicher Sitzplatz entstehen.
  • An der Haltestelle Reichshofstr. in Fahrtrichtung Schwerte gibt es zwei Sitzschalen. Diese sind in einem verwahrlosten und verdreckten Zustand. Es muss Kontakt mit dem Verkehrsunternehmen zwecks Austausches aufgenommen werden.
  • Auf dem Grünstreifen vor dem Autohaus Nolte könnte eine Bank stehen. Es würde sich anbieten, mit einem oder zwei Blumenkübel den Standort optisch aufzuwerten.
  • Die Wegeführung des Bürgersteiges am Lidl könnte verbessert werden. Der Bürgersteig könnte hinter den Bäumen, schon auf dem Lidl Parkplatz erfolgen. Machbarkeit sollte geprüft werden.

Übersichstkarte Westhofen

Vorschlag für eine Sitzbank           Vorschlag  für eine Blühwiese          Vorschlag für einen Fahrradständer

Rote Stecknadel: Bestand an Sitzbänken

Gerne ist die Stadtteilgruppe an Ihrer Meinung interessiert! Wo möchten Sie sich gerne ausruhen?
Wenn Sie weitere Ideen für Aufstellorte für Sitzbänke oder Fahrradständer haben, melden Sie sich doch! 

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden sich über unser Kontaktformular.